DEDICATED TO FOOD.

ÜBER UNS

foodlights consulting – das sind Annika Becker, Miriam Fiquet, Nathalie Gourdin und Sebastian Lesaar. Im Jahr 2019 gegründet sind wir die Unternehmensberatung für die Foodservice Branche, wenn es um Fragen rund um Einkauf und Qualitätsmanagement geht. Unser Fokus liegt auf der Welt der Lebensmittel. Ob Beschaffung, Logistik oder Lebensmittelsicherheit, wir sind Ihr Partner.

Was uns von anderen unterscheidet? Wir vereinen Expertise im Einkauf und Supply Chain Management von Food- und Non-Food-Produkten mit fundiertem Fachwissen im Qualitätsmanagement. Und darin sind wir richtig gut!

Unter exzellenter Beratung verstehen wir, Ihr Anliegen und Ihren Anspruch vom ersten Moment an zu begreifen und systematisch zu verfolgen. Unser Ziel ist es, eine langfristige, partnerschaftliche Beziehung zu all unseren Geschäftspartnern aufzubauen, geprägt von Verbindlichkeit, Wertschätzung und Authentizität. Hierbei arbeiten wir nicht für, sondern mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern, Seite an Seite. Wir möchten Ihnen nicht einfach nur eine Analyse liefern, sondern Sie auch auf dem gesamten Weg der Umsetzung begleiten, um sicherzustellen, dass sich Optimierungen auch wirklich realisieren lassen. Auf dem Weg zu diesem Ziel verhalten wir uns wie Kollegen auf Zeit, die Sie bei sämtlichen anfallenden Aufgaben unterstützen. Unsere langjährige Erfahrung ermöglicht es uns durch spezialisierte Beratung und umfassendes Fachwissen einen echten Mehrwert für unsere Kunden zu generieren. Maximal motiviert und perfekt auf Ihre Bedürfnisse eingehend erreichen wir gemeinsam Ihre Ziele.

EINZELN STARK,
ZUSAMMEN UNSCHLAGBAR.

LEISTUNGEN

Der Schulterschluss von Betriebswirten und Ökotrophologen macht uns zum perfekten Partner in allen Fragen des Einkaufs, der Logistik, des Qualitätsmanagements und der Lebensmittelsicherheit. Wir entwickeln nicht nur individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen, sondern setzen sie mit Ihnen gemeinsam um. Wichtig ist uns die Konzentration auf die Umsetzung von Optimierungen. Ziel ist es nicht nur, zu analysieren, was ein Unternehmen verbessern kann, sondern auch einen Mehrwert zu schaffen, indem die Verbesserungen gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern erarbeitet und erreicht werden. Sie können uns so als eine zusätzliche Arbeitsressource auf Zeit betrachten, die sicherstellt, dass die Potenziale auch tatsächlich realisiert werden. Profitieren Sie von unserem Expertenwissen und unseren Erfahrungen. Lassen Sie uns gemeinsam bewusste Entscheidungen treffen! Und übrigens: alle Daten und Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden absolut vertraulich behandelt und in einer streng gesicherten IT-Struktur verwaltet.

Jedes Unternehmen zeichnet sich durch individuelle Prozesse und Strukturen aus. Der unabhängige Blick von außen ermöglicht uns, Ihre Einkaufs- und Qualitätsmanagementprozesse zu analysieren und zu strukturieren – ganzheitlich und umfassend. Auf Basis dieser Analyse identifizieren wir Entwicklungspotenziale und entscheiden mit Ihnen gemeinsam, wie diese erfolgreich und nachhaltig umgesetzt werden sollen. Wir helfen Ihnen, Ihren Einkauf so zu strukturieren, dass der Fokus nicht nur auf der bloßen Verfügbarkeit der Waren liegt, sondern auch auf der strategischen und kostenoptimierten Beschaffung. Und auch das Qualitätsmanagement wird dank unserer Arbeit nicht mehr nur als notwendige Pflicht, sondern als ernstzunehmendes Differenzierungsmerkmal gegenüber den Mitbewerbern erkannt.

Wir helfen Ihnen, einheitliche Qualitätsstandards zu etablieren und tragen dafür Sorge, dass die angebotenen Waren zu 100% der von Ihnen vorgegebenen Spezifikation entsprechen. Dafür nehmen wir sowohl Ihre Lieferanten als auch deren Produkte genau unter die Lupe. Bestehende Sortimente werden einer Risikoanalyse unterzogen. So können potenzielle Gefahren hinsichtlich der Sicherheit Ihres Produktes und des Schutzes Ihrer Marke aufgedeckt und die Risiken minimiert werden. Die Basis bildet hier ein systematisches Lieferanten- und Spezifikationsmanagement und die Auseinandersetzung mit den für die Kunden relevanten ethischen Grundsätzen. Alternativ gestalten wir für Sie ein solches Sortiment, in dem wir auf unser weitreichendes Lieferanten- und Logistiknetz zurückgreifen. Auf diese Weise profitieren Sie von den finanziellen und qualitativen Vorteilen des Direktbezuges.

Unser Team ist spezialisiert auf alle Fragestellungen des Lebensmittelrechts und gibt sein Expertenwissen gerne weiter. Dies umfasst unter anderem auch Machbarkeitsanalysen hinsichtlich neuer Geschäftskonzepte bis hin zur Abstimmung mit den zuständigen Behörden der Lebensmittelüberwachung. Auch beim Aufbau und der Weiterentwicklung von HACCP-Konzepten unterstützen wir Sie mit langjähriger Praxiserfahrung und fundiertem Fachwissen. Wir führen mit Ihnen gemeinsam, oder auch unangekündigt bei Ihren Mitarbeitern, Hygieneaudits durch. Gemeinsam mit Ihnen und den Mitarbeitern vor Ort zeigen wir Schwachstellen auf und erarbeiten Optimierungspotenziale. Dabei ist es für uns elementar, Ihre Mitarbeiter in den Fokus zu stellen, so dass die Maßnahmen einerseits verständlich, andererseits operativ umsetzbar sind. Darauf aufbauend erarbeiten wir eine sinnvolle und einfache Dokumentation, die alle rechtlich geforderten Aspekte enthält. Dies umfasst Gefahren- und Risikoanalysen, Arbeitsanweisungen, Korrekturmaßnahmen, Handbücher, Reinigungspläne und Dokumentationen.

Die Kundenerwartungen hinsichtlich der Beschreibung der angebotenen Lebensmittel und deren korrekte Deklaration steigen. So werden unter anderem vegane, glutenfreie oder aber regionale Lebensmittel vermehrt nachgefragt. Die korrekte Deklaration steht dabei klar im Fokus. Nur weil ein Produkt kein Fleisch enthält, muss es nicht vegetarisch oder gar vegan sein. Wir unterstützen Sie und Ihr Team bei allen Fragen zur Deklaration Ihrer Lebensmittel, zur Erstellung rechtskonformer Etiketten und zur Auslobung auf Speisekarten. Wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt, so dass bereits beim Einkauf darauf geachtet wird, dass das Produkt am Ende von Ihrem Kunden so wahrgenommen wird, wie Sie es sich wünschen.

Zur Erhöhung der eigenen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit gewinnt das Thema der Kostenreduktion immer mehr an Bedeutung. Eine Kostenreduktion kann auf vielen verschiedenen Wegen umgesetzt werden. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die Entwicklungsmöglichkeiten Ihrer Einkaufsstruktur im operativen und strategischen Bereich. Im Zuge einer Potenzialanalyse werden Möglichkeiten zur Kostensenkung aufgezeigt. In systematischen Ausschreibungen setzen wir unser Wissen und unsere langjährigen Erfahrungen in der Verhandlungsführung ein, um das Beste für Sie zu erreichen. Hier bietet der Direktbezug von Lebensmitteln beim Hersteller viele Möglichkeiten. Dieser kann sowohl die Transparenz erhöhen als auch die Kosten signifikant senken. Häufig scheitert dieses Bemühen aber an fehlenden Kontakten zu den geeigneten Partnern oder zu geringen Mengen für einen direkten Warenfluss. Wir bilden an dieser Stelle die geeignete Plattform, sämtliche Fragestellungen zu lösen und die Akteure miteinander zu verbinden. Dies führt zu einer Kostensenkung, während es gleichzeitig die Transparenz und Qualität erhöht.

Damit Sie sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können, übernehmen wir auf Wunsch alle Aufgaben des strategischen Einkaufs, von Ausschreibungen und Preisverhandlung über Kontraktschließung bis hin zur langfristigen Einkaufsplanung. Basis hierfür bildet ein systematisches und professionelles Lieferanten-, Produkt- und Spezifikationsmanagement. Dies umfasst im Bereich Qualitätsmanagement sowohl die Auditierung von Lieferanten als auch die Prüfung und Bewertung von Produkten und Spezifikationen – immer auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Produkte abgestimmt. Ab dem Moment der Übernahme von Aufgaben verstehen wir uns als Mitarbeiter beziehungsweise Kollegen, die einander auf Augenhöhe begegnen.

Passen die von Ihnen angebotenen Produkte zu den Vorstellungen Ihrer Kunden und Gäste hinsichtlich des Preises und der Qualität? Treffen Sie damit genau die Erwartungen, die an Sie gestellt werden? Mit Ihnen gemeinsam erarbeiten wir auf der Basis der Wünsche Ihrer Kunden das für Sie perfekte Produktportfolio. Wir nutzen unser Wissen, um zu analysieren, wofür ein bestimmter Artikel heute eingesetzt wird und welchen Einfluss dieser auf den Geschmack und die Wertigkeit des fertig hergestellten Gerichts hat. Gleichzeitig überprüfen wir, ob das fertige Gericht eine Marge erwirtschaftet, die Ihrer finanziellen Erwartungshaltung entspricht. Auf diese Weise können Einsparungen realisiert werden, indem Artikel identifiziert werden, die zu keiner größeren Veränderung im fertigen Gericht führen, wohl aber zu einer verbesserten Foodcost. Mit weiteren Hebeln, wie z.B. der Analyse von theoretischer versus tatsächlicher Foodcost, können zusätzliche Einsparungen realisiert werden.

Was wären Lebensmittel ohne ihre Verpackung oder die Teller, auf denen sie gereicht werden? Gerade in diesem Bereich ergeben sich durch gesetzliche Anforderungen und veränderte Konsumentenerwartungen große Herausforderungen und die Notwendigkeit, Anpassungen schnellstmöglich vorzunehmen. Wir kennen diese Herausforderungen und haben hierfür Lösungsansätze entwickelt. Wichtig ist uns hier, Lösungen zu präsentieren, die nicht nur den gesetzlichen Anforderungen entsprechen, sondern auch das Konsumentenerlebnis so wenig wie möglich beeinträchtigen. Gleichzeitig sollen diese für Sie möglichst keine zusätzlichen Kosten verursachen.

KENNEN UND GEKANNT WERDEN.

NETZWERK

Dank unserer langjährigen Berufserfahrung verfügen wir über ein umfassendes und europaweites Netzwerk, von dem Sie profitieren können.

JUNGES UNTERNEHMEN,
ERFAHREN IN DER UMSETZUNG.

TEAM

Prozesse optimieren, Kosten reduzieren, Qualität sichern, Risiken minimieren, Beziehungen stärken. Dafür steht foodlights consulting. Gemeinschaftlich verfügen wir über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Foodservice Branche. Als ein über viele Jahre eingespieltes Team können wir uns aufeinander verlassen – und Sie sich auf uns.

Annika Becker

Annika Becker verfügt über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung in der Foodservice Branche und war zuletzt als Senior Quality Managerin bei einem der führenden Systemgastronomen Deutschlands tätig. In dieser Funktion war sie Ansprechpartnerin für alle Fragen des Lebensmittelrechts sowohl im laufenden Geschäft als auch hinsichtlich der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens. Gleichzeitig war sie für die Konzeption, Durchführung sowie Überwachung interner und externer Audits, Schulungen von Mitarbeitern und das HACCP-Konzept verantwortlich. Dank ihrer vorherigen Tätigkeit als Qualitätsmanagementbeauftragte bei einem der führenden Backwarenhersteller Deutschlands ist sie ebenso in allen Fragen der Lebensmittelsicherheit und des Qualitätsmanagements in der Lebensmittelindustrie versiert. Sie verantwortete neben der Planung, Umsetzung und Weiterentwicklung der unternehmensspezifischen Qualitätspolitik und Qualitätsziele die IFS Zertifizierungen und baute das zugehörige QM-System maßgeblich auf. Dabei fungierte sie als wichtige Schnittstelle zwischen dem Management und der Produktion.

Miriam Fiquet

Miriam Fiquet blickt auf fünfzehn Jahre Berufserfahrung in der Foodservice Branche zurück. Zuletzt verantwortete sie das Category Management eines über die Grenzen Deutschlands hinaus renommierten Systemgastronomen. In dieser Funktion war sie für das Lieferantenmanagement verantwortlich, welches die Lieferantenauswahl, -bewertung und -entwicklung umfasste. Dank eines ausgeprägten Verhandlungsgeschicks und strukturierten Ausschreibungen, welchen sie sorgfältige Markt- und Sortimentsanalysen zu Grunde legte, war sie maßgeblich für den Erfolg der Abteilung verantwortlich. Besonders hervorzuheben sind ihre fundierten Produktkenntnisse, welche sie im Laufe ihrer Karriere im Groß- und Einzelhandel aufbauen und zuletzt in der Systemgastronomie vertiefen konnte. Sie ist somit Ihre optimale Ansprechpartnerin, wenn es um Fragen rund um den besten Kaufzeitpunkt für Rohwaren geht oder die zu Ihrem Anforderungsprofil passenden Qualitätsstufen.

Nathalie Gourdin

Nathalie Gourdin verantwortete bis zur Gründung von foodlights consulting das strategische und operative Qualitätsmanagement eines namhaften Systemgastronomen. Das strategische Qualitätsmanagement umfasste die Festlegung qualitätsrelevanter Aspekte für die systematische Rohstoff- und Lieferantenauswahl sowie die Kontrolle ihrer Einhaltung. In diesem Zusammenhang oblag ihr unter anderem die Konzeption und Durchführung von Lieferantenaudits, die einen entscheidenden Einfluss auf das erfolgreiche Lieferantenmanagement des Unternehmens hatte. Im operativen Bereich umfasste ihr Verantwortungsbereich die Festlegung von Qualitätsstandards für die Restaurants sowie deren Überprüfung vor Ort. Dies beinhaltete auch die Erstellung umfassender qualitätsrelevanter Dokumentationen und Handbücher.
Ihre Expertise wird durch ihre langjährige Berufserfahrung im Qualitätsmanagement und ihre Erfahrungen im Handel abgerundet, so dass ihr die dort geforderten Qualitätsstandards ebenfalls bestens bekannt sind.

Sebastian Lesaar

Sebastian Lesaar verantwortete zuletzt den strategischen Einkauf mit einem Einkaufsvolumen von 100 Mio. € p.a., das Supply Chain Management und die Produktentwicklung eines namhaften Systemgastronomen in Deutschland. In dieser Position war er maßgeblich für die Weiterentwicklung des Bereichs verantwortlich, etablierte weltweite Logistiklösungen, verbesserte Lieferkettenprozesse, führte Markenverhandlungen durch und konnte zahlreiche Einsparpotenziale realisieren. Hierbei fand er immer die richtige Balance zwischen der notwendigen Verhandlungshärte und einem fairen und kooperativen Umgang mit Partnern. Ein Beweis hierfür ist seine starke Vernetzung in der Branche. Aufgrund seiner vorherigen Tätigkeit als Senior Consultant bei einer auf Einkauf und Supply Chain Management spezialisierten Unternehmensberatung hat er schon sehr früh ein Gespür für exzellente und nachhaltige Beratung entwickelt.

WER BEGEISTERT, DER BINDET.

KUNDEN

Zu unseren Kunden zählen alle Akteure der Foodservice Branche. Ob Handel, Lebensmittelindustrie, Gemeinschaftsverpflegung oder Gastronomie, von kleinen Start-Ups über mittelständische Unternehmen bis hin zu Konzernen. Als Partner für unsere Kunden verfolgen wir ein gemeinsames Ziel.

VIELE WEGE, EIN ZIEL.

VORGEHEN

Für uns gibt es nicht den EINEN Kunden. Jeder Kunde wird individuell betrachtet und behandelt. Was für den einen passt, wird nicht irgendwie für den anderen passend gemacht, sondern individuell geplant und realisiert. Hierfür stehen uns verschiedene Instrumente zur Verfügung, die wir nach Bedarf einsetzen. Bevor es allerdings so weit ist, steht allem voran das Erstgespräch. Professionell, informativ, hoffentlich sympathisch, in jedem Fall aber ergebnisoffen: so stellen wir uns den Beginn einer möglichen Zusammenarbeit vor. Ob am Telefon oder persönlich bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas guten Wein: wir stehen jederzeit für ein unverbindliches Erstgespräch zur Verfügung, bei dem wir mit Ihnen über Ihr Unternehmen und Ihr Anliegen sprechen. Ob es sich hierbei bereits um konkrete Vorstellungen oder nur erste Ideen handelt, ist zunächst nicht maßgeblich. Entscheidend ist, dass unser Treffen eine Bereicherung für Sie darstellt.

Jedes Projekt zur Einkaufskostenoptimierung beginnt mit einer Potenzialanalyse. Hier werden alle relevanten Daten retrospektiv analysiert. Mögliche Potenziale ergeben sich zum einen aus dem Benchmark der analysierten Preise und zum anderen aus den Interviews mit Mitarbeitern während der Potenzialanalyse. In diesen wird aufgenommen, wie die Prozesse im Einkauf zu diesem Zeitpunkt ablaufen. Darauf aufbauend werden Maßnahmen beschlossen, anhand derer die identifizierten Potenziale realisiert werden können. Es entsteht also eine grobe Planung für das Umsetzungsprojekt, welches wir gerne direkt im Anschluss mit Ihnen in Angriff nehmen möchten.

Workshops betrachten wir als perfekte Methode, um gemeinschaftlich mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern an relevanten Frage- oder Problemstellungen zu arbeiten. Dank der unterschiedlichen Perspektiven werden neue Impulse gegeben und Synergien geschaffen. Der direkte Kontakt ermöglicht uns einen unmittelbaren Einblick in Ihre Arbeitsweise, dadurch können wir Potenziale zur Optimierung ableiten und direkt mit Ihnen zusammen die nächsten Schritte planen.

Ob neue Konzepte oder die Änderung beziehungsweise Weiterentwicklung bestehender Konzepte: Wir unterstützten Sie dabei, Ihre individuellen Ideen und Anforderungen mit den regulatorischen Forderungen in Einklang zu bringen. Hierfür greifen wir auf unsere jahrelange Erfahrung im Umgang mit Behörden zurück. Gemeinsam schaffen wir den Spagat zwischen „dürfen“ und „müssen“ und unterstützen Sie bei allgemeinen und spezifischen Fragen des Lebensmittelrechts, der Deklaration, der Lebensmittelsicherheit und der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben.

Mit eigenen Augen gesehen haben, wovon man spricht, ist für uns elementar. Aus diesem Grund freuen wir uns, wenn wir Ihre Wirkungsstätte besuchen dürfen, um Ihre Arbeit und die damit verbundenen Prozesse noch besser zu verstehen. Auf Wunsch besuchen wir auch Ihre Lieferanten und führen dort Audits zur Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit durch.

Durch unserer langjährige Praxiserfahrung und gesichertes Fachwissen führen wir Schulungen in allen Belangen der Lebensmittelsicherheit durch. Unser Ziel ist es, dass die Lebensmittelsicherheit auf allen Managementebenen verstanden und gelebt wird.

WAS NICHTS KOSTET,
IST NICHTS WERT.

VERGÜTUNG

So individuell unsere Kunden und ihre Bedürfnisse sind, so individuell sind unsere Vergütungsmodelle. Wir arbeiten sowohl mit fixen Modellen – also einem fixen Tagessatz – als auch mit variablen Modellen, die sich häufig an erzielten Einsparungen und dem tatsächlichen Einkaufsvolumen orientieren. Die Vergütung ist daher immer abhängig vom konkreten Projekt.

INS GESPRÄCH KOMMEN,
IM GESPRÄCH BLEIBEN.

KONTAKT

Auch wenn wir uns noch nicht persönlich bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein begegnet sind, freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht. Wir, Annika Becker und Nathalie Gourdin, stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

foodlights consulting GmbH
Am Volkspark 1
50321 Brühl
Deutschland

Tel.: +49 (0)2232 1515 119
Mobil: +49 (0) 175 4433813

a.becker@foodlights.eu
www.foodlights-consulting.de